WA Seedomizil Lochau

Das Grundstück liegt am See, mit Blick zum Pfänder und auf Landschaftskorridore beidseits der Anlage. Die Architekten denken den Entwurf von außen nach innen, vom Städtebaulichen bis zu den Grundrissen. Mehrere Ebenen werden überlagert: Dreizehn Häuser, zur Grundstücksmitte hin höher werdend, als Vierer- bzw. Dreier-Cluster angelegt und in unterschiedlichen Hierarchien jeweils um einen Hof gruppiert. Aus dieser Konstellation wird der Siedlungsraum gebildet und ergibt sich die Gestaltung der Gärten, ebenfalls in hierarchischen Schichten: außen die freien Wiesen, nach innen hin eine immer dichter werdende Struktur aus halböffentlichen Plätzen, Spielflächen, Gemeinschaftsgrün und privaten Gärten. Dazwischen Hecken und Sträucher und niedrige Obstbäume, die wiederum eine landschaftliche Verbindung zum Dorf herstellen.

Baudaten

I+R Wohnbau GmbH
Arge mit Innauer Matt Architekten
Landschaftsarch. Lohrer Hochrein
Ausführung 2016–2018
Umbauter Raum 72.036 m²
Nutzfläche 16.973 m²
Gewerbefläche 472 m²
Wohneinheiten 206